Der DiB-CHECK macht Ihre Demografie und Einsparungspotentiale im Betrieb sichtbar

Der DiB-CHECK ermögicht die Analyse Ihrer Belegschaft heute und in der Zukunft. Das Ergebnis gibt Auskunft über die Anzahl und Struktur Ihrer Belegschaft in den kommenden Jahren. Aus dem Ergebnis lassen sich für Ihr Unternehmen mögliche Handlungsfelder ableiten, um den Betrieb gegen die demografischen Entwicklungen zu sichern.

 

Bei den konkreten Maßnahmen konzentriert sich die Analyse auf mögliche Sicherungsinstrumente, die durch dieBKV.de angeboten werden. 

Durch veränderliche Eingabeparameter werden Handlungsstrategien zur Senkung von Krankheits- und Fluktuationskosten transparent.

Hier können Sie sich in einem kurzem Video die einfache Funktionsweise des Tools DIB-CHECK und die Vorteile anschauen.

Muster DiB-CHECK.pdf
PDF-Dokument [272.1 KB]

 

Der demografische Wandel – also die Überalterung der Gesellschaft durch das steigende Lebensalter und sinkende Geburtenraten – stellt Ihr Unternehmen vor personelle Herausforderungen. Doch bisher wurde die Veränderung der Bevölkerungsstruktur vor allem mit den politischen Auswirkungen in Verbindung gebracht. So standen die negativen Folgen für die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und die Zukunft unserer sozialen Sicherungssysteme im Mittelpunkt des Interesses.

 

Dabei wirkt sich der demografische Wandel bereits heute vor allem auf Unternehmen und deren Belegschaften aus

So ändert sich die Altersstruktur schon jetzt hin zu älteren Mitarbeitern im Betrieb, und immer weniger jüngere rücken nach. Gleichzeitig kommen die sogenannten Baby-Boomer – die geburtenstarken Jahrgänge zwischen 1950 und 1971 – ins Rentenalter. In weniger als 10 Jahren werden die 50- bis 65-Jährigen die 35- bis 49-Jährigen als stärkste Gruppe der Erwerbsbevölkerung ablösen. 

Nehmen Sie die Herausforderung an - machen Sie Ihr Unternehmen für Mitarbeiter interessant!

 

Krankheits-Prävention wird wichtiger

 

Durch die alternde Belegschaft erhöhen sich für Unternehmen die krankheitsbedingten Ausfälle. Wer als Unternehmen dieser Entwicklung vorbeugen will, sollte frühzeitig in die Gesundheitsvorsorge der eigenen Mitarbeiter investieren. 

 

Gutes Personal ist schwer zu finden

 

Die heutigen personalpolitischen Herausforderungen durch den demografischen Wandel sind Ihnen sicher bekannt. Bereits heute sind qualifizierte Mitarbeiter z.B. in den sogenannten MINT-Berufen (Mathematiker, Ingenieure, Naturwissenschaftler und Techniker) mit einem Bedarf von ca. 150.000 Fachkräften Mangelware. Viele deutsche Unternehmen sind bereits besorgt, in naher Zukunft nicht mehr das gewünschte Personal zu finden. Die Schlüsselfrage lautet also schon jetzt: „Wie motiviere ich Arbeitnehmer, sich für mich zu entscheiden und sich an mich zu binden?“

 

Stärken Sie Ihre Position im Wettbewerb

 

Aufgrund des sinkenden Angebots von Mitarbeitern wird sich künftig nicht der Betrieb das Personal aussuchen, sondern das Personal den Betrieb. Der „Kampf um Talente“ wird zu einem „Kampf um Talente & Belegschaft“.

 

  • Konzentration auf Maßnahmen für Berufseinsteiger und Potenziale z.B. im Bereich von älteren Arbeitnehmern, Frauen oder Zuwanderern ist eine effektive Handlungsstrategie.
  • Unternehmen müssen ihren Arbeitnehmern attraktive Löhne und Entwicklungsmöglichkeiten bieten.
  • Zusätzliche Benefits wie die Absicherung im Alter sowie im Krankheitsfall werden in den Fokus rücken.

 

Attraktive Unternehmen werden diesen Wettbewerb für sich entscheiden

 

Nutzen Sie die Auswirkungen auf Arbeitnehmer für sich

 

Der demografische Wandel hat auch für Ihre Mitarbeiter unmittelbare Auswirkungen.

 

Gesetzliche Altersversorgung:

  • Die gesetzliche Rentenversicherung bietet nur noch eine unzureichende Grundversorgung.
  • Zudem wird die Lebensarbeitszeit immer länger. Wer die volle Arbeitszeit nicht erreicht, muss erhebliche Abzüge in Kauf nehmen. Um den Lebensstandard halten zu können, ist also in jedem Fall eine zusätzliche Absicherung nötig.

 

Gesetzliche Gesundheitsversorgung:

  • Die alternde Bevölkerung führt zu steigenden Kosten im Gesundheitssystem.
  • Qualitativ schlechtere gesetzliche Krankenversorgung bei gleichzeitiger Beitragssteigerung sind die Folge. 

Sprechen Sie uns an!

Möchten Sie den DiB-CHECK auch für Ihren Betrieb nutzen? Dann nehmen Sie zu uns Kontakt auf!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

10117 Berlin

Charlottenstr. 57

Am Gendarmenmarkt

 

Email: varmony@online.de

Fax: 0341 94089063

 

Telefon: 030 20671862

 

Online-Beratung - ganz einfach:

Rainer Bastian, Geschäftsführer: "Die Gesundheit von Mitarbeitern zählt zu dem wichtigsten Faktor für unternehmerischen Erfolg. Mit dieBKV.de haben Sie einen wichtigen Baustein in der betrieblichen Gesundheitsförderung".

Für den Chef und Führungskräfte - unsere andere Seite: